Statistiken

Nachdem ich dem Thema “Feminismus und Gender” doch nahe bin, hier mal ein paar Statistiken aus dem schoenen Roseville.

Ich bin hier weil ich vor den Kundenberatern und den regionalen Vertriebsleitern (Nordamerika, Lateinamerika, Kanada, Europa-mittlerer Osten-Afrika, sowie Ozeanien) vorstelle, wie das neue Release unseres Onlineshops aussehen wird. Mit dabei sind noch viele andere Leute, um Querverbindungen zu anderem systemen zu checken. Ach ja, es geht hier um Informationstechnologie, die famose IT.

Meiner Erfahrung nach war IT bis jetzt fuer mich eher maenner dominiert. HP selbst war bis vor wenigen Jahren noch ganz vorne mit dabei da Carly Fiorina an der Spitze war. Sie hat das Unternehmen vor einigen Jahren verlassen. Aber hier in den Praesentationen sowie generell scheint sich das ganze zu wenden. Damit das ganze hand und Fuss hat, hier die Fakten:

Der Konferenzraum hier umfasst 8 Reihen a 10 Plaetze, plus viele Sitze die einfach an der Wand am Ende des Raumes sind.

Reihe Female Male

1

3

2

2

5

5

3

5

1

4

6

2

5

4

5

6

6

5

7

3

3

8

3

7

Gesamtsumme: Male: 30 Female: 35.

So sind mehr Frauen als Maenner hier. Soweit so gut. Interessanterweise sind es auch immer die gleichen individuen die sich aktiv in Diskussionen einbringen und Fragen stellen. Und auch das sind gefuehlt mehr Frauen als Maenner.

Was ich damit sagen will? Nun zum einen denke ich ist es gut zu zeigen das die IT (zumindest der mikrokosmos in dem ich mich bewege) ausgeglichen in bezug auf geschlechter ist. Ob Frauen und Maenner in gleichen Position hier gleich viel verdienen, weiss ich nicht. Ich denke aber ja, da amerikanische Arbeitgeber da eher aufpassen, da die Klagen hier ja schnell astronomische Summen annehmen.

Zum anderen fand ich es interessant, diese Miniauswertung zu machen da mich das Thema Gender interessiert und es immer noch viele Bereiche gibt wo es Bedarf fuer Aenderungen gibt.

 

Einen Kommentar schreiben: