Archiv der Kategorie 'Melanie'

These days

Friday, den 24. August 2012

Ja solche Tage, wie wir sie hinter uns haben, lassen einen realisieren, wie easy eigentlich der normale Alltag ist, auch wenn dieser sich oftmals sehr anstrengend anfühlt.
Von vorne:
Vorletztes Wochenende haben ich mir vorgenommen einen Abstillversuch mit Juna zu starten. Wie ihre große Schwester damals, ist das kleine Löwenmädchen noch nicht so überzeugt von fester Kost, […]

Piep

Tuesday, den 7. August 2012

Ja uns gibt es noch, auch wenn die Nichtaktivität hier auf anderes schließen läßt.
Wie immer hindert uns der volle Alltag mit unseren beiden Süßen und diesem und jenen hier regelmäßig zu schreiben.
Nach dem letzten sehr erfreulichen Post haben wir auch unmittelbar aufeinander folgend zwei sehr schlechte Nachrichten erhalten, die unsere Familie betreffen und so sind […]

Willkommen

Sunday, den 4. March 2012

Am Dienstag, den 28.02.12 gegen halb elf am Vormittag haben wir hier alle neue Rollen bekommen: Tante, Onkel und Cousinen!
Herzlich willkommen auf dieser Welt liebe Nichte!
Für Dich:
Willkommen, kleiner Mensch,
schön, dass du da bist!
Mein Wunsch für dich:
Lass dich ein auf diese riesige, unbekannte Welt.
Mit großen Augen.
Erprobe dich, wachse, staune und vertraue.
Du bist ein Wunder.

Blöde Fragen

Friday, den 24. February 2012

Es heißt ja immer, blöde Fragen gibt es nicht. Generell stimmt das ja auch und gerade, wenn man etwas nicht verstanden hat, ist es besser zu fragen als nicht.
Aber wie die folgenden zwei Beispiele zeigen werden, gibt es sie doch, die gänzlich unnötigen und ja auch wirklich blöden Fragen:
- Gerade habe ich Amelie (4 Jahre) […]

Do not try this at home

Tuesday, den 10. January 2012

Wenn man während des Morgenschlafes des jüngsten Kindes schon fast alles fertig aufgeräumt und zusammengepackt hat und sich nur noch schnell die Kontaktlinsen einsetzen will, dabei nicht so genau darauf achtet, welche Flasche mit Flüssigkeit man zum Abspülen der Linsen in der Hand hat, allerdings in dem Moment in dem die Linse das Auge berührt […]

Quario oder Minimum

Sunday, den 3. July 2011

So schon wieder sind nicht nur Wochen, sondern Monate vergangen, seit hier gepostet wurde. Deshalb jetzt aber mal:
Mittlerweile bin ich schon im neunten Schwangerschaftsmonat angekommen und ich kann nur sagen, es ist alles anders als in Amelies Schwangerschaft. Zunächst war mir die ersten vier Monate ziemlich schlecht. Ich litt allerdings nicht an der vielbesagten Morgenübelkeit, […]

Vier

Thursday, den 10. March 2011

Erwarteter Auszug Mitte August:

Entschieden

Monday, den 12. July 2010

Heute habe ich endlich unsere Briefwahl(abstimungs)unterlagen zur Schulreform in den Breifkasten geworfen.
Wir haben für die Primarschule gestimmt! Ich hoffe sehr, dass durch dieses Konzept etwas mehr Bildungsgerechtigkeit erreicht werden kann. Die Umstellung auf Primarschule wird zwar als alleinige Maßnahme nicht ausreichend sein, aber ist vielleicht der erste Schritt in die richtige Richtung.
Vielleicht hat nun die […]

Eindeutig

Wednesday, den 30. June 2010

Amelie hat eine Papa - Phase, deutlich zu merken an folgendem Kommentar am vierten Tag der väterlichen Abwesenheit:
“Mein Papa soll wieder da sein. Mama soll Wien fliegen.”
Na toll, da hampelt man sich vier Tage lang einen ab mit Garten und plantschen und Freibad um die Tochter bei Laune zu halten und dann so was.
Ich würde […]

Lebenszeichen

Wednesday, den 16. June 2010

Schon wieder ist ein Monat ohne Blogeintrag verstrichen.
Da gerade im Moment auch nicht viel Zeit zum Schreiben ist, hier im Telegrammstil, was so los war, einiges davon werden wir nochmals ausführlich mit Bildern illustrieren.
Amelie hat nach einigen Tagen ihre Mundfäule überwunden, darauffolgende Nächte mit scheinbar aus Alpträumen brüllend erwachendem Kind konnten dank Homöopathie (danke Samuel […]